Zum Frühstück nur das Beste – Marmite – das findet aber nur 1/5 unserer Familie so!

Zum Frühstück nur das Beste – Marmite – das findet aber nur 1/5 unserer Familie so!

Wir haben unseren Caravan mit frisch auf gefüllten Lebensmitteln übernommen. Beim Durchstöbern und Erkunden ist uns Marmite aufgefallen. Wir haben erstmal an Marmelade gedacht – nun der Name klingt ja auch ziemlich ähnlich. Nach dem Öffnen und Reinschauen dachten wir an Nutella und freuten uns. Aber als wir Reingerochen haben, war uns klar, dass ist nichts Süßes sondern etwas Pikantes. Und nach dem ersten Probieren wussten wir diese Suppenwürze hat beim Frühstück nichts verloren.

Aber nachdem wir unsere Hosts darauf angesprochen haben und sie uns die Zubereitung erklärten (hauchdünn auf Toast mit Butter), war das dann sehr lecker. Naja Anita und die Kids haben den statt-Nutella-Suppenwürze-Geschmacks-Schock nicht vergessen und meiden Marmite.

Auch der Slogan ist ihnen jetzt klar verständlich: wake up your taste buds -> wecke deine Geschmacksknospen auf.

Den Kaffee dazu trinke ich aus einem Häferl mit dem Hochzeitsfoto von Prinz William. So muss ich jeden Morgen auch an meinen Bruder denken, der auch so ein Häferl hat.

Ich bin nach diesem Frühstück jedenfalls munter, meine Geschmacksknospen sind es schon nach dem ersten Biss in den Toast mit Marmite.

Wie unsere Hosts schon gesagt haben: Hate it or love it!

Damit ihr euch das besser vorstellen könnt, hier ein Video von Menschen die Marmite das erste mal probieren

Hier ein Werbevideo von Marmite:

Werbevideo

Die Kommentare sind geschloßen.