Browsed by
Autor: Anita

Rettenbachklamm

Rettenbachklamm

Danke für den Tipp einer lieben Freundin! Bei herrlichem Herbstwetter wanderten wir unlängst durch die Rettenbachklamm in Mariatrost (Graz). Sonntags ist das Parken bei den Geschäften in der Mariatroster Straße möglich und von dort sind es wenige Gehminuten bis zum Einstieg. Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert. Man überquert öfters den Rettenbach und wandert an diesem entlang bergaufwärts. An einem Wildgehege entlang, kommt man über den Himmelreichweg wieder zurück zur Mariatroster Straße. Eine abwechslungsreiche, kurzweilige Wanderung für die ganze Familie! Wir kommen…

Weiterlesen Weiterlesen

Feldkirch-Graz

Feldkirch-Graz

Gestern bis zur Abfahrt des Autoreisezuges in Feldkirch waren wir im Wildpark in Feldkirch und haben in der Abenddämmerung Tiere beobachtet. Am Entzückendsten war die Luchsfamilie mit 2 kleinen Luchsen, die miteinander spielten und rangelten. Ein empfehlenswerter Park mit Spielplätzen, Futterstellen und Tieren wie Lüchse, Hirsche, Füchse, Vögel, Wildkatzen,… Wir sind nun wieder zuhause! Wir hatten eine tolle Zeit und nehmen neue Eindrücke, Erlebnisse, Erfahrungen und nette Begegnungen und Freundschaften mit nach Hause! Wir sind dankbar dafür und freuen uns…

Weiterlesen Weiterlesen

Genfer See

Genfer See

Was für ein schöner Fleck hier in der Schweiz! Wir haben den heutigen Sommertag am Genfer See verbracht. Gestartet sind wir im Norden im Ort Chexbres im Gebiet Lavaux. Mit über 800 Hektar Rebfläche sind die Weinberg-Terrassen des UNESCO Gebiets Lavaux das grösste zusammenhängende Weinbaugebiet der Schweiz mit wunderschöner Aussicht auf den Genfer See. Über St Saphorin ging es nach Vevey. Hier findet alle 20 Jahre das Fête des Vignerons statt. Es handelt sich um ein Winzerfest, das über 3…

Weiterlesen Weiterlesen

Genfer See

Genfer See

Was für ein schöner Fleck hier in der Schweiz! Wir haben den heutigen Sommertag am Genfer See verbracht. Gestartet sind wir im Norden im Ort Chexbres im Gebiet Lavaux. Mit über 800 Hektar Rebfläche sind die Weinberg-Terrassen des UNESCO Gebiets Lavaux das grösste zusammenhängende Weinbaugebiet der Schweiz mit wunderschöner Aussicht auf den Genfer See. Über St Saphorin ging es nach Vevey. Hier findet alle 20 Jahre das Fête des Vignerons statt. Es handelt sich um ein Winzerfest, das über 3…

Weiterlesen Weiterlesen

Bern

Bern

Gestern sind wir bei unserer letzten Unterkunft angekommen-in Le Mouret Nähe Fribourg! Von hier aus starteten wir heute Vormittag nach Bern. Die Hauptstadt der Schweiz hat uns sehr gut gefallen. Besonders gefallen hat uns das Bärengehege in der Stadt, der Zytglogge- UhrTürmchen und die Münster. Der Fluss Aare macht eine Schleife um die Altstadt und hat eine wunderschöne Farbe!

Tour Philippe le Bon & Archäologisches Museum

Tour Philippe le Bon & Archäologisches Museum

Unsere letzten Tage hier in Dijon genießen wir noch sehr. Wir waren die letzten Tage hier in der Stadt Dijon. Am Sonntag waren wir im Musée Archeologique, das archäologische Museum in Dijon stellt Funde der Vorgeschichte und des Mittelalters aus! Auch die Säle des ehemaligen Klosters sind sehenswert! Gestern Nachmittag waren wir auf dem Turm „Philippe le Bon“. Der Turm wurde nach dem Burgunder Herzog benannt und ist 46 Meter hoch, nach 360 Stufen wird man mit einem tollen Ausblick…

Weiterlesen Weiterlesen

Clos de Vougeot

Clos de Vougeot

Gestern waren wir in Clos de Vougeot. Früher war das Schloss Clos de Vougeot ein Kloster, heute befindet sich im Schloss ein Museum über die Geschichte von Clos de Vougeot. Das Schloss ist von einer Schlossmauer umgeben und steht inmitten der Weinberge an der Côte d’Or. In den Räumlichkeiten finden das ganze Jahr über Veranstaltungen stattfinden. Besonders interessant ist, dass es hier Zusammenkünfte der Chevaliers du Tastevin, der Bruderschaft oder Ritterschaft der Weinverkoster, gibt – gegründet 1934 aus wirtschaftlichen Gründen. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Beaune-die Stadt des Weins und des Senfes

Beaune-die Stadt des Weins und des Senfes

Die Stadt Beaune im Süden Dijons hat einiges zu bieten: u.a. den größten Weinkeller Burgunds mit einer Länge von 5 km sowie eine kleine, aber feine Senffabrik, die den Senf ausschließlich mit regionalen Zutaten herstellt. Patriarche Père et fils Die 5 Km langen unterirdischen Gänge der Weinkeller verlaufen unter der Stadt und machen Patriarche zu den größten Weinkellern Burgunds. Gegen Ende des ca 500 m langen Rundgangs für Besucher gab es eine Weinverkostung mit Weinen der Region. La Moutarderie Edmond…

Weiterlesen Weiterlesen

Dole

Dole

Am Wochenende waren wir in Dole, einer Stadt am Rhein-Rhône-Kanal! Mit Hund machten wir uns auf die Suche nach Katzen auf dem Weg quer durch die Altstadt:-) Ähnlich wie in Dijon gibt es auch hier für Interessierte einen markierten Weg, in diesem Fall sind es Katzen statt Eulen, dem man folgen kann. Im Tourismusbüro erhält man die Karten mit kurzen Infos. Der Kanal ist sehr schön und bei Schönwetter war die Altstadt gut besucht. Kanal der Gerber Notre Dame Notre…

Weiterlesen Weiterlesen

Beaune

Beaune

Beaune ist eine Stadt gekennzeichnet von engen Gassen und Kopfsteinpflastern, die an der Weinstraße in Burgund liegt. Rund um die Stadt sind Weingärten, wie man sie aus französischen Filmen kennt. In den kleinen Städtchen zwischen Dijon und Beaune gibt es unzählige Weingeschäfte. Der Grund unseres Besuchs dieser Stadt war das Hôtel-Dieu und das Patriarche. Hôtel-Dieu ist ein ehemaliges Krankenhaus, das der Visionär Nicolas Rolin 1443 (!) gegründet hat, beeindruckende Geschichte und auch das Bauwerk mit seinen farbigen Dächern. Toll war…

Weiterlesen Weiterlesen